Thermostate für Heizkörper mit einigen technischen Raffinessen

Die Raumbeheizung hat sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt. Während es früher weitgehend üblich war, dass ein Ofen die Wärme direkt in den Räumen über seine eigene Oberfläche abgab, ist es heute hingegen in vielen Bereichen so, dass ein Medium erwärmt und über Rohrleitungen zu Heizkörpern transportiert wird. Diese Heizkörper besitzen eine große Oberfläche, welche die Wärme des innen fließenden Mediums an die Umgebung abgibt. Als Medium wird nahezu immer Heizungswasser verwendet.

Thermostate für Heizkörper ermöglichen eine konstante Raumtemperatur

Damit die Raumtemperatur optimal reguliert werden kann und nicht allein von der Wassertemperatur abhängig ist, wurden Thermostate für Heizkörper entwickelt, die eine optimale Temperaturregelung ermöglichen. Damit eine optimale Temperaturregulierung stattfinden kann, werden die Thermostate für Heizkörper genau an der Schnittstelle installiert, an der die Wasserzufuhr in den Heizkörper reguliert werden kann. Je nach durchlaufender Wassermenge und Grundtemperatur wird der Raum mehr oder weniger erwärmt.

Einige technische Raffinessen sorgen für eine optimale Steuerung der Temperatur

Thermostate für Heizkörper besitzen ein clever durchdachtes Innendesign. Die Ummantelung besteht aus einer Hülle, auf der eine Skala mit Zahlen angebracht ist, welche die unterschiedlichen Wärmestufen darstellen. Im Innenbereich wird durch diese Einstellung das Ventil weiter geöffnet oder geschlossen. Je höher die eingestellte Zahl auf der Skala, desto größer ist die Öffnung, die das erhitzte Wasser in den Heizkörper fließen lässt. Alle modernen Thermostate für Heizkörper sind im Kopfteil mit einem Temperaturfühler ausgestattet, der entweder mit einem Gas oder einer Flüssigkeit gefüllt ist und das Öffnen und Schließen des Ventils so steuert, dass die gewählte Wunschtemperatur stets gewährleistet ist. Diese Technologie hat viele Vorteile und bewirkt. Thermostate für Heizkörper ermöglichen es, dass  durch einen einzigen Ofen in verschiedenen Räumen verschiedene Temperaturen erzeugt werden können. Wenn Sie es im Wohnzimmer kuschelig warm und im Schlafzimmer kühler mögen, dann machen dies Thermostate für Heizkörper möglich. Die Voraussetzung dafür ist, dass Sie in den entsprechenden Räumen Thermostate installiert haben. Ein einziger Heizkörper kann raumübergreifend keine verschiedenen Temperaturen erzeugen.

Thermostate für Heizkörper auf Elektrobasis

An elektrischen Heizkörpern sind die Thermostate in der Regel direkt angebracht und steuern die Temperatur ebenfalls anhand einer Skala mit mehreren möglichen Stufen. Oftmals sind zwei Skalen mit dabei, wobei eine die Temperatur und die andere das Luftgebläse steuert.

Freuen Sie sich auf hochwertige Markenprodukte

In unserem Onlineshop finden Sie erstklassige Thermostate von allen führenden Markenherstellern aus dem Sanitärsegment. Dazu gehören beispielsweise Vaillant, Geberit, Hans Grohe, Honeywell, Danfoss und viele mehr. All diese Anbieter achten stets auf langlebige Materialien und beste Funktionalität.

Thermostate für Heizkörper